2010

Christian Pittl, aktives Mitglied der Volksbühne Mils, schreibt den Krimi-Roman „Das Fasnachtsfieber“.

Christian ist auch Mitglied der Milser Matschgerer und schnitzt seit Jahrzehnten Larven für Matschgerer- und Mullervereine aus unterschiedlichen Dörfern.

Buch-Autor-Christian-Pittl-Mils

2016

Josef Pittl (Pep), bereits seit über 20 Jahren Obmann-Stellvertreter der Volksbühne Mils, schmiedet mit seiner Gattin Helga den Plan, aus dem Buch seines Bruders Christian einen Film zu entwickeln und umzusetzen.

Unterstützung findet Pep durch Rudi Sailer, welcher in Mils lebt und ein professionelles Filmproduction-Unternehmen (Sailer Brothers) betreibt. Rudi ist davon überzeugt, dass der Krimi von Christian Potenzial hat und ermuntert Pep, daraus ein Drehbuch zu machen.

Pep ist ambitioniert und erkundigt sich, wie ein professionelles Drehbuch aufgebaut sein sollte. Nach stundenlangen Nachforschungen im Internet sowie der Hilfe von Rudi startet Pep schließlich mit dem Verfassen des Drehbuchs.

2017

Nach umfangreichen Recherchen, Einholen von diversen Angeboten und Vorgesprächen mit potentiellen Unterstützern beschließen der Vorstand und die Vereinsmitglieder bei der Jahreshauptversammlung einstimmig, dieses komplexe aber auch spannende Projekt zu realisieren.

Theaterverein Mils