Auch an Sonntagen wird beim Fasnachtsfieber nicht pausiert – ganz im Gegenteil: gestern konnten wir 3 unterschiedliche und aufwändige Szenen in den Kasten bekommen. Unter anderem haben wir eine sehr wichtige Szene im Polizeiposten Mils gedreht – sogar mit beinahe allen unseren Schauspieler/innen, was für Kamera und Regie, aber auch für die Darsteller/innen ein höchstes Maß an Konzentration und Energie bedeutete.

Besonders bedanken möchten wir uns bei Simon Hauser, der spontan als Tonassistent eingesprungen ist und einige Stunden seines wohlverdienten Sonntags für uns geopfert hat!

Hier findet ihr die Fotos vom Drehtag.