Am 06. Feber konnten zwei besonders actionreiche Drehs in den Kasten gebracht werden. Am Vormittag durften wir mit einem echten Polizeiauto ein paar Runden drehen und unser Ermittlungsteam auf Tätersuche schicken. Wir bedanken uns herzlich bei der Polizei (LPD Tirol), in Vertretung von Michael Vergeiner, ohne die wir den Dreh nicht durchführen hätten können.
Am Abend kam dann erstmals unser Stuntman Bernhard Hollaus zum Einsatz. Dank seiner tollen Hilfe konnten wir die spannenden Szenen im Bujaz-Kostüm aus dem Drehbuch tatsächlich in die Tat umsetzen. Danke Berni für deine Hilfe!

Hier findet ihr die Fotos vom Drehtag.